Stadt Oberharz/Rübeland (bfa) l Die wegen drohenden Steinschlags seit Tagen gesperrte Verbindungstraße von Rübeland/Ortsmitte in den Ortsbereich Susenburg soll bereits am heutigen Freitagabend wieder freigegeben werden. Wie im Bauhof der Stadt Oberharz zu erfahren war, gelang es in den vergangenen Stunden mit zusätzlichen Einsätzen, eine Straßenseite durch Kiesaufschüttung soweit zu sichern, dass die andere Straßenhälfte provisorisch für die Durchfahrt freigegeben werden kann. Das war ursprünglich erst ab kommenden Montag geplant. So können mehrere hundert Einwohner, die aufgrund der Arbeiten verkehrstechnisch so gut wie von der Außenwelt abgeschnitten waren, wieder passieren. Die Sicherung des desolaten Hanges werde indes länger dauern als geplant, hieß es. Zurzeit wird die absturzgefährdete Felskappe genauer untersucht. Sie wiegt nach Schätzungen der Bergsicherung Ilfeld etwa 100 Tonnen und muss gesichert oder gar abgetragen werden.