Schierke (dpa) | Das sonnige Frühlingswetter hat am Samstag zahlreiche Touristen auf den 1141 Meter hohe Brocken im Harz gelockt. "An Wochenenden wie diesen können wir mit 5000 bis 10.000 Besuchern rechnen", sagte ein Sprecher der Wetterstation auf dem höchsten Berg Norddeutschlands.

Viele Wanderer seien unterwegs, auch die Züge der Harzer Schmalspurbahnen kämen gut gefüllt an. Es gebe zahlreiche Anfragen, das Interesse sei groß, sagte eine Sprecherin der Schmalspurbahnen. Das Unternehmen betreibt das mit 140 Kilometern längste zusammenhängende Schmalspurstreckennetz in Deutschland. Es führt durch Sachsen-Anhalt und Thüringen.