Quedlinburg (im) l Mit 201 km/h ist am Donnerstag ein Pkw Audi aus dem Harzkreis auf der neuen Quedlinburger Umgehungsstraße "geblitzt" worden. Nach Polizeiangaben sind in diesem Bereich 100 km/h erlaubt. Der Raser muss mit einem Bußgeld in Höhe von 600 Euro, vier Punkten in Flensburg und drei Monaten Fahrverbot rechnen. Bei der Kontrolle wurden zwischen 6.30 und 12.30 Uhr in beiden Richtungen 1212 Durchfahrten und 24 Tempoverstöße registriert. Die höchste Geschwindigkeit bei Lkw betrug 82 km/h (erlaubt 60 km/h).