Elend (bfa) l Bereits zum zweiten Mal haben Bürger des Oberharzortes einen Einsatz zur Herrichtung des Schwimmbades für die Saison geleistet.

An die 30 Mitglieder des Fördervereins für das Waldbad Elend um den Vorsitzenden Udo Witzel sowie etliche Helfer aus dem Ort haben am Wochenende die gesamte große Rasenfläche der Badanlage gemäht. Das Areal wurde gesäubert, Unrat entsorgt und der Zaun neu gestrichen.

Schon beim ersten Einsatz eine Woche zuvor waren etwa 30 Bürger zu Gange gewesen. Ganze Familien wie die von Dieter Fertig packten mit an, um dem Heimatort eine neue Badesaison zu sichern. Mitte Mai soll das Becken gesäubert und neu befüllt werden. Damit steht der Badöffnung unter der Regie des Fördervereins und zugleich einem neuen Fest nichts mehr im Wege.

Zur Eröffnung des Waldbades am Himmelfahrtstag (29. Mai) wird sogar ein kleines Rockfestival geplant. Es heißt in Anlehnung an das traditionelle große Sommerspektakel "Rocken am Brocken" in Elend dann "Röckchen am Bröckchen". Drei Rockbands werden im Waldbad spielen, wie der Verein angekündigt.