Wernigerode l Zum 25. Mal wird das Wernigeröder Altstadtfest in diesem Jahr gefeiert - und das ganze vier Tage lang, vom 14. bis 18. August. "Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen des Deutschen Wandertages", sagt Michael Wiecker, der im Altstadtfestverein für die Programmplanung verantwortlich ist. "Am Donnerstag werden die Teilnehmer des Wandertags um 18 Uhr begrüßt, danach spielen zwei Livebands."

Die Band "Vergoldet" aus Hannover wird am Freitag unter dem Motto "Atemlos durch die Nacht" Schlagerhits zum Besten geben. "Bella Italia" heißt es beim Frühschoppen am Sonnabend, nachmittags spielen regionale Bands. Höhepunkt des 25.Altstadtfestes ist der "Cuba Markt", der im letzten Jahr vom Publikum mit Begeisterung angenommen wurde. "An keinem anderen Abend 2013 war der Markt so gut besucht wie beim Cuba Markt", sagt Wiecker. Die Trommler von "Baraban" und die Tänzer von "Samba de Brasil" heizen dem Publikum diesmal ein, Cocktails, Palmen und Sandstrand sorgen für Urlaubsflair. Das Programm am Sonntag gestaltet die Musikschule Schicker. Zuvor sorgt das "Enzian Terzett" mit Musikern aus Clausthal, Darlingerode und Drübeck bei einem Frühschoppen für Volksfeststimmung.

Im Altstadtfestverein gab es derweil einen Wechsel: Fred Zimmermann heißt der neue Vorsitzende. Er tritt die Nachfolge von Horst Hoberg an, der den Verein acht Jahre lang führte. Der 67-Jährige ist weiter als Mitglied dabei. Mit der Organisation von Großveranstaltungen hat sich Fred Zimmermann bisher nicht befasst. "Aber ich werde mein Wissen über rechtliche Aspekte einbringen und eine Kontrollfunktion wahrnehmen", sagt der Wernigeröder Versicherungsunternehmer.

Michael Wiecker ist zum zweiten Vorsitzenden gewählt worden. Weinhändler Andreas Müller ist ebenfalls im Vorstand. Er will sich um die Aufstellung und Auswahl der Händler kümmern. Insgesamt sollen weniger Buden Platz finden, um die Qualität des Angebots zu verbessern. Die Stände, die mit ihrem Sortiment nicht zum Altstadtfest passen, sollen künftig wegfallen.