Blankenburg (jmü) l Ein neues Kapitel in der Vereinsgeschichte schlägt der Rodelclub Blankenburg am morgigen Sonnabend, 3. Mai, auf. Dann werden die neuen Vereinsräume im Haus an der Hasselfelder Straße 31 a feierlich eingeweiht. Von 11 bis 16 Uhr lädt der Rodelclub Blankenburg alle Mitglieder, Interessierte und Freunde des Rodelsports herzlich dazu ein.

An diesem Tag geben die erfolgreichen Rodelsportler Einblicke in die Werkstätten, wo sowohl ihre Winter- als auch die Sommerrodel gebaut, gewartet und gepflegt werden. "In den angrenzenden Räumen entsteht eine Ausstellung zur Geschichte und Entwicklung des Rodelsports im Harz, unter anderem mit einer kleinen Fotopräsentation", erklärte die Vereinsvorsitzende Karin Hüfner.

Darüber hinaus informieren ihre Mitstreiter über Möglichkeiten und Angebote zur Nutzung des Hauses durch befreundete Vereine, Organisationen, Schulklassen und vieles mehr. Außerdem gibt es sportliche Aktivitäten wie Slackline, eine Rennrodel-Anschubstrecke, Schaumkussweitwurf und weitere Überraschungen. Für das leibliche Wohl der Gäste ist ebenfalls gesorgt. "Es ist für jeden etwas dabei", verspricht Karin Hüfner.