Elend (bfa/lme) l Vor gut 100 Besuchern aus Elend und Umgebung ist am Himmelfahrtstag die Saison im Waldbad Elend gestartet worden.

Es ist die erste Saison, die aus Kostengründen nicht von der Stadt Oberharz, sondern in der Regie des neu gegründeten Fördervereins Waldbad Elend für Harzer und Gäste organisiert wird. Trotz Kälte von nur sieben Grad Lufttemperatur stiegen Vereinschef Jochen Witzel und weitere Mitglieder unter Beifall ins 14 Grad warme Wasser. Zuvor waren die Bürger mit einer "Prozession" in das Bad marschiert. Dann wurde mit drei Bands gefeiert. Geöffnet ist das Waldbad Elend künftig jeweils nach Wetter.