Blankenburg (ru) l Die Kosten für die notwendige Operation, der sich ein schwer kranker Fundhund unterziehen muss, sind komplett gespendet worden. Unter anderem von einer Vielzahl von Volksstimme-Lesern. Darüber informierte Dagmar Fichtner vom Tierschutzverein Blankenburg, die gleichzeitig Leiterin des Tierheims in Derenburg ist. Sie hatte die Volksstimme um Unterstützung gebeten und sei von der Resonanz der Anteilnahme am Schicksal der kleinen "Püppi" überwältigt gewesen. Die neue Besitzerin des Hundes, die nur eine kleine Rente bezieht, war mit den OP-Kosten überfordert.