Blankenburgs Modellbahnfreunde blicken in diesem Jahr auf ihr 30-jähriges Bestehen zurück. Nach einer gemeinsamen Feier wird nun die Jubiläumsausstellung im Sportforum Ende Oktober vorbereitet.

Blankenburg l Der Blankenburger Modellbahnclub, heute ein eingetragener Verein, hat inzwischen sein 30-jähriges Bestehen in gemeinsamer Runde mit vielen Gratulanten und ehemaligen Mitgliedern gefeiert. Über die Zeit der Vereinsgründung am 13. Juli 1984 und danach bis 1999 hatte die Volksstimme bereits berichtet. Nun erinnert sich der Vereinsmitbegründer und heutige Vorsitzende Wolfgang Kießling auch noch an die Jahre danach.

Zunächst hatte es um die Jahrtausendwende mehrere Umzüge für die Modellbahnfreunde gegeben. Von der Oesig ging es schließlich im Jahr 2002 in die Marktstraße 7. "Dort trat endlich wieder ein wenig Normalität ein, denn wir konnten uns nach dem vielen Hin und Her nun dauerhaft zuhause fühlen", erzählt Wolfgang Kießling. "Jetzt ging es auch mit unseren Ausstellungen weiter. 2001 war es die 15. und der folgte gleich die Feier zum zehnjähriges Bestehen als eingetragener Verein." Seit der ersten Auflage präsentieren sich die Modellbahnfreunde auf dem "Sternthaler Weihnachtsmarkt" und stellen alljährlich zum Jahresende Teile ihrer Anlage im historischen Rathaus aus. Außerdem gab es wieder jährliche Ausstellungen in verschiedenen Häusern.

2004 wurde erstmals die neue H0-Anlage vorgestellt. Sie zeigt die Rübelandbahn mit dem Bahnhof Michaelstein an der Bast und gehört bis heute zum ständigen Präsentationsprogramm. In den Folgejahren gesellten sich immer wieder Gastaussteller dazu, so beispielsweise Bahnfreunde aus Hameln, Halle, Wernigerode und Halberstadt.

Der Blankenburger Ralf Scheller hatte schließlich ab 2002 die Führung des Vereins übernommen. Seit Anfang dieses Jahres wurde Wolfgang Kießling erneut zum Vorsitzenden gewählt. Heute zählt der Verein elf Mitglieder, die sich dem Erhalt der Modelle alter Bahnen, aber auch dem Einzug neuer elektronischer Steuerungsmechanismen verschrieben haben. Sie feierten gemeinsam mit den ehemaligen Clubmitgliedern erst vor wenigen Tagen die Gründung ihrer Gemeinschaft vor genau 30 Jahren.

Und sie freuen sich schon jetzt auf die nächste große Jubiläums-Modellbahnausstellung in Blankenburg. Sie wird am Wochenende vom 31. Oktober bis 2. November dieses Jahres zusammen mit zahlreichen Gastausstellern im Sportforum stattfinden.

Bilder