Hohegeiß (im) l Der Abschnitt der B 4 zwischen der B 242 und der Ortsdurchfahrt Hohegeiß ist am Freitagabend vorfristig für den Verkehr freigegeben worden. Nach Angaben der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Goslar, konnte die Erneuerung der Fahrbahndecke eher als geplant abgeschlossen werden. Die Arbeiten am zweiten Segment vom südlichen Ortsrand bis zur Landesgrenze nach Thüringen beginnen am Montag, 4. August. Die bereits eingerichtete Umleitung von Braunlage über die B 242 in Richtung Tanne und von dort über die L 98 nach Benneckenstein und dort wider auf die B 4 bleibt wie bisher bestehen. Die Dauer der Vollsperrung beträgt laut der Behörde voraussichtlich zwei Wochen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind allerdings nicht auszuschließen.