Halberstadt/Danstedt (dl) l Nach dem Anschlag auf eine Autofahrerin hat die Polizei die Details der Zeugensuche präzisiert. Die Beamten suchen Hinweise zu einer unbekannten Person, die am Dienstag, 29. Juli, in Halberstadt an einem Auto die Radmuttern gelöst hat und so einen schweren Unfall verursacht hat. Wie ein Polizeisprecher sagte, löste der Täter zwischen 8 und 14.20 Uhr am Parkplatz Unter den Weiden in Halberstadt an einen silberfarbenen Seat Leon aus dem Harzkreis die Radmuttern des linken Vorderrades. Später löste sich zwischen Ströbeck und Danstedt das Rad vom Auto und rollte auf einen angrenzenden Acker. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Halberstadt, Telefon: (0 39 41) 67 41 93.