Blankenburg (sr) l So ist das wohl nicht geplant gewesen: Statt Zigaretten und Co. haben Einbrecher in der Nacht zum Montag Klosteine und Handseife vorgefunden. Die Unbekannten sind gegen 0.08 Uhr über das Flachdach in das Einkaufszentrum in der Lerchenbreite in Blankenburg eingedrungen. "Sie haben sich scheinbar um einige Meter verschätzt, vermutlich wollten sie durch die Decke in den Presseshop gelangen", teilt ein Polizeisprecher mit. Die Täter landeten jedoch in der Damentoilette nebenan. "Dort schlugen sie mit massiver Gewalt, vermutlich mit einem Vorschlaghammer, ein Loch in die Wand", berichtet der Beamte. Weit sind sie nicht gekommen: Bei dem Einbruch haben sie die Alarmanlage ausgelöst, der Wachdienst war binnen weniger Minuten vor Ort und die Täter flüchteten unerkannt über das Dach. Wie hoch der Schaden ist und ob etwas entwendet wurde, sei noch nicht bekannt. "Die Vorgehensweise erinnert an den Einbruch in einen Einkaufsmarkt in Wernigerode vor wenigen Wochen", so der Polizeisprecher.

Hinweise an das Polizeirevier Harz unter Telefon (03941)674193