Benneckenstein (bfa) l Anmut, Kraft, Magie und Esprit - das sind Attribute, die den Weltklasse-Tänzern Armando Braswell und Jorge Garcia von Kritikern zuerkannt werden. Beide Tänzer der Ballettkompanie des Theaters Basel werden nächstes Wochenende, am Sonnabend, 23. August, in der Stadt Oberharz auftreten.

Wie Janek Liebetruth vom Verein Kulturrevier Harz mitteilte, sind die Weltklasse-Tänzer mit einer zeitgenössischen Choreografie ab 18 Uhr auf der Waldbühnezu erleben.

Der Auftritt wird eingebettet in das Premierenprogramm zur Wiederbelebung der Waldbühne Benneckenstein als Spielstätte für Kultur und Kunst in der Region. Wo sonst in den letzten Jahren meist nur noch die Könige des Finkenwettstreits geehrt wurden, will der von Liebetruth geführte Verein künftig Kultur vom Feinsten und für jeden Geschmack bieten.

So gibt es zum Auftaktfest am 23. August ab 13 Uhr interaktive Theaterspiele mit Clown Hubert und Theaterpädagogen für Familien und Kinder. Ab 16 Uhr sind die schönsten Monologe des deutschen Schauspiels zu erleben. So etwa Zeilen aus Goethes "Faust", Ralph Kinkels "SOKO Stuttgart" und aus Thomas Manns "Die Buddenbrooks".

Ab 20 Uhr wird das Ein-Personen-Stück "Die Leiden des Jungen Werther" von Goethe gegeben - mit Schauspieler Mark Pohl ("Sushi in Suhl") in Aktion. Zum Abschluss steigt ab 22 Uhr eine Waldparty.