Wernigerode (isi/ru) l Peter Gaffert und Werner Reinhardt nehmen die Herausforderung an und spenden für die Bekämpfung der unheilbaren Nervenkrankheit ALS. Sowohl Wernigerodes Oberbürgermeister (parteilos) als auch der Harzsparkassenvorstand sind am Sonntag zum Bürgerbrunch in der Domstadt von Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke (Linke) für die sogenannte Ice Bucket Challenge nominiert worden. "Ich habe mir mit Freude sein Video über die Eisdusche angesehen", sagte Gaffert auf Volksstimme-Nachfrage. Ihm sei es ein Anliegen, Menschen zu unterstützen, die Schicksalsschläge erleiden müssen. "Dies tue ich kontinuierlich, zum Beispiel bei der Unterstützung des Vereins für krebskranke Kinder Harz und der Teilnahme an der Tour der Hoffnung." Gaffert habe sich eine eigene Herausforderung gestellt, die "sicherlich kraftraubender und anstrengender" als Eiswasserduschen ist. Er nehme am 11. Oktober am Harz-Gebirgslauf im 22-km-Wettbewerb teil und wolle für jeden gelaufenen Kilometer fünfEuro für die ALS-Forschung spenden. Auf eine namentliche Weiternominierung werde er verzichten, "ich hoffe, weitere Läufer von meiner Idee überzeugen zu können", so Gaffert.