Wienrode (jmü) l Im Rahmen des Tages der offenen Tür an der Rappbodetalsperre am Sonntag, 14. September, bieten die Kollegen der Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz Führungen durch das Wasserwerk Wienrode an. Interessierte Besucher können sie ausschließlich am Infostand am Windenhaus an der Rappbodestaumauer buchen. Ein Shuttlebus sichert die An- und Abfahrt zum Wasserwerk, der Wasserwerksrundgang dauert etwa eine Stunde.

Der symbolische Eintrittspreis von einem Euro pro Person kommt dem Verein "Blankenburg hilft Tschernobyl" zugute, teilte der Werksbetreiber mit Sitz in Torgau mit. Die Führungen durch das Wasserwerk, das Trinkwasser für das gesamte südliche Sachsen-Anhalt liefert, finden anlässlich der Feierlichkeiten zum 55-jährigen Bestehens der Rappbodetalsperre statt. Das Wasserwerk selbst bleibt ansonsten für den Besucherverkehr geschlossen.