Königshütte (bfa) l Die Wahlberechtigten aus Königshütte werden am 7. Dezember zur Ergänzungswahl für den Ortschaftsrat aufgerufen.

Das entschied die Kommunalaufsicht Harz nach dem missglückten Votum im Mai. Bei der Wahl damals hatte Kandidatin Katy Lamm (parteilos) überraschend so viele Stimmen erhalten, dass das Prozedere durcheinander kam. Letztlich fehlte ein Mitglied für den auf drei Sitze angelegten Ortschaftsrat Königshütte. Diese Lücke wird nun durch die Ergänzungswahl geschlossen.

Als bereits gewählt gelten dabei laut Kommunalaufsicht André Kohlrusch (CDU) und Katy Lamm. Derzeit amtiert aber der alte Ortschaftsrat.

Bewerber für den Sitz im künftigen neuen Ortschaftsrat können sich ab sofort im Hauptamt der Stadt Oberharz in Elbingerode melden, Telefon (03 94 54) 4 52 10.

Dort gibt es die Wahlunterlagen sowie weitere Informationen. Einzelbewerber benötigen z. B. drei Unterstützungsunterschriften, wenn sie keiner bereits zugelassenen Partei angehören.

Abzugeben sind Kandidaturen bis 13. Oktober, 18 Uhr. Das Wahlergebnis wird am 9. Dezember, 18 Uhr, festgestellt .