Blankenburg (jmü) l Zu einem Brandeinsatz sind die Kameraden der Feuerwehren aus Blankenburg und den Ortsteilen am frühen Sonntagmorgen ausgerückt. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Blankenburg war die Brandmeldeanlage in der Teufelsbad-Klinik am Sonntag um 3.03 Uhr ausgelöst worden. Durch das schnelle Eingreifen des Klinikpersonals habe Schlimmeres verhindert werden können, hieß es. Laut Polizei entstand nur geringer Sachschaden. Die Kameraden der Feuerwehr waren unter Atemschutz mit Kleinlöschgerät und Wärmebildkamera in den betreffenden Flur vorgedrungen, um noch vorhandene Brandquellen zu löschen. Nach entsprechender Belüftung konnte der Bereich wieder freigegeben und der Einsatz nach knapp einer Stunde beendet werden. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.