Hasselfelde (bfa) l Eine Premiere gibt es am kommenden Sonntag, 28. September, auf dem Reiterplatz in Hasselfelde.

Dort beginnt um 10 Uhr zwar schon der 5. Reitertag in der Stadt an der Hassel, aber zum ersten Mal ist es ein Fest in der Regie einer gerade gegründeten eigenen Vereinigung. Bisher unter dem Dach des Skivereins organisiert, haben sich Pferdefreunde um Anna Pein zu einem Reit- und Fahrverein Hasselfelde zusammengefunden, teilte Nadine Fessel mit. Der Verein organisiert damit nun sein erstes eigenes Reiterfest, Reiter und auch Nichtreiter sind dazu willkommen. Ein buntes Programm ist für Kinder und Jugendliche vorbereitet. Pferdefreunde und Pferdenarren sollen auf ihre Kosten kommen, so Frau Fessel weiter. Für Reiter ist ein Extra-Programm vorgesehen. "Es gibt ausgeschriebene Prüfungen nach der Wettbewerbsordnung für alle, die sich einmal dem Urteil eines Richters in Turnier-Atmosphäre stellen wollen", so Nadine Fessel: "Hasselfelder Reitkinder zeigen, was sie im letzten Jahr gelernt haben."

Auf dem Programm stehen am Sonntag u. a. drei Dressur- und ein Führzügelwettbewerb nach dem Motto: "Regenbogen". Dazu ein Springreiterwettbewerb und Spaßprüfungen mit Hunden und Läufern. Wer mitmachen möchte, kann die Möglichkeit der Nachnennung für Reiter nutzen.

Ausschreibungsunterlagen gibt es über E-Mail unter: rfv-hasselfelde@gmx.de