Elbingerode (bfa) l Eine Verkürzung der Arbeitszeiten in der Stadtverwaltung Oberharz um zehn Prozent fordert die Bürgerfraktion.

"Wenn überall gespart werden muss, um den Haushalt zu konsolidieren, dann nicht nur über die Erhöhung von Abgaben für die Bürger, sondern auch in der Verwaltung", sagte Fraktionssprecher Ulrich Kallenbach. Eine Arbeitszeitverkürzung könne die seit Jahren hoch liegenden Personalkosten gehörig reduzieren, hieß es, Vorstöße der Bürgerfraktion seien bisher aber nicht aufgegriffen worden. Bei einer Reduzierung der Arbeitszeit generell um zehn Prozent würden die Personalkosten der Stadt ebenfalls um zehn Prozent sinken, so Kallenbach im Stadtrat. Gut eine Million Euro könnten gespart werden. Der Vorschlag wird geprüft und in der nächsten Stadtratstagung behandelt.