Blankenburg/Heimburg (jmü) l Zwei Diagnosegeräte sind in der Nacht zu Donnerstag aus einer Autowerkstatt im Blankenburger Gewerbegebiet Lerchenbreite gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde um 4.05 Uhr ein sogenannter stiller Alarm ausgelöst. Als die Polizei vor Ort eintraf, waren die beiden Geräte im Wert von rund 7000 Euro weg.

Drei Schwerverletzte hat laut Mitteilung des Harzreviers ein Unfall bei Heimburg gefordert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 31-jähriger Autofahrer am Mittwochabend gegen 20 Uhr zwischen Heimburg und Derenburg unterwegs, als er in einer langgezogenen S-Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammenprallte. Der 22-jährige Fahrer, sein Beifahrer und der Unfallfahrer wurden schwer verletzt.