Rübeland (bfa) l Überraschend zurückgetreten ist der Vize-Vorsitzende vom Förderverein für das Freibad "Bodeperle" in Rübeland, Dietmar Wiekert. Er erklärte zum 1. November seinen Rückzug "aus gesundheitlichen Gründen", wie er auf Nachfrage sagte. Das Wichtigste sei jetzt der Erhalt des Bades, so Wiekert. Der Förderverein hat Verhandlungen mit der DLRG-Gruppe Wernigerode zur künftigen Zusammenarbeit aufgenommen, informierte Vereinschef Ronald Probek im Namen des Vorstandes. "Die Arbeit wird auf jeden Fall fortgesetzt", sagte Probek. Er kündigte eine Mitgliederversammlung zur Regelung der Nachfolge für Wiekert und der weiteren Arbeit an. Und zwar für den 14. November, 19 Uhr, im Gasthaus "Tannengrund".