Sitzungstermine
Sonnabend, 24. Januar 19.30 Uhr: 1. Büttensitzung
Sonnabend, 31. Januar 19.30 Uhr: 2. Büttensitzung
Sonntag, 1. Februar 14 Uhr: Kinderkarneval
Sonnabend, 7. Februar 19.30 Uhr: 3. Büttensitzung
Sonntag, 8. Februar 14 Uhr: Rentnerkarneval
Freitag, 13. Februar 19.30 Uhr: 4. Büttensitzung
Sonnabend, 14. Februar 13.30 Uhr: Karnevalsumzug
Montag, 16. Februar 10 Uhr: Rosenmontag in der Kindertagesstätte und der Grundschule.
15 Uhr: Rosenmontag im St.-Katharinen-Hospital.

Derenburgs Narren haben es geschafft. Nicht nur, dass ein neues Prinzenpaar am Sonnabend die Rathausschlüssel übernommen hat. Es herrscht ab Dienstag sogar wieder über eine echte Stadt.

Derenburg l Hoffentlich ist es kein Karnevalsscherz. Ab morgigen Dienstag, 18. November, darf sich Blankenburgs Ortsteil Derenburg wieder offiziell "Stadt Derenburg" nennen. Das hat Blankenburgs Bürgermeister Hanns-Michael Noll (CDU) am Sonnabend vor mehr als 200 Schaulustigen und Mitwirkenden verkündet, die stimmungsvoll die 58. närrische Session des Derenburger Carnevalvereins (DCV) einläuteten. DCV-Präsident Karsten Selle verbuchte diese Nachricht denn auch gleich für seine Mitstreiter. "Wir haben das Stadtrecht für Derenburg durchgesetzt", rief er in die jubelnde Menge auf dem Marktplatz.

Zuvor hatte Ortsbürgermeister Reinhard Brandt den überdimensionalen Schlüssel seines Rathauses herausrücken müssen. Unter dem Applaus der Karnevalsfreunde nahm ihn das neue Prinzenpaar Kathleen I. und Michael I. entgegen. Die beiden sind auch im wahren Leben ein Paar. Kathleen und Michael Uehre - sie stammt ursprünglich aus Ströbeck, er aus Salzgitter - wohnen bereits seit mehreren Jahren in Derenburg. "Wir wurden gefragt, ob wir als Prinzenpaar auftreten möchten und haben sofort ja gesagt. Man hat ja nur einmal diese Chance", erklärte Kathleen Uehre, die sich schon riesig auf die Session freut. Gespannt ist auch ihr Prinz: "Ich habe noch keine Karnevalssitzung miterlebt. Ich lasse mich überraschen, was da auf uns zukommt", sagte er noch ein bisschen zurückhaltend.

Doch das wird sich bald ändern. Denn die Derenburger bereiten wieder ein umfangreiches Programm aus Tanz, Gesang und Büttenreden vor, das sie im neuen Jahr an vier Abenden präsentieren sowie in zwei Extra-Veranstaltungen für Kinder und Senioren (siehe Infokasten).

Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen des DCV im "Weißen Adler" startet am Montag, 1. Dezember, im Textilgeschäft von Dorothea Graul in der Halberstädter Straße.

Bilder