Blankenburg (jmü) l Ein Verkehrsunfall ist auf der Michaelsteiner Straße in Blankenburg provoziert worden. Wie das Polizeirevier Harz mitteilte, hatten Unbekannte bereits in der Nacht zu Sonntag einen Kunststofffuß der dortigen Absperrbeschilderung vorsätzlich auf die Fahrbahn gestellt und die dazugehörigen Verkehrszeichen auf den Gehweg gelegt.

Durch dieses Hindernis wurde die Ölwanne eines Autos beschädigt, das darüber gefahren war. Die Ölspur ergoss sich danach über rund 200 Meter. Doppeltes Pech für den 26-jährigen Unfallfahrer: Ein veranlasster Alkoholtest ergab bei ihm 1,51 Promille.