Freitag, 5. Dezember

16 Uhr: Eröffnung - buntes Treiben, Verkaufsstände, Gaumenschmaus

17 Uhr: Mettenschicht

18.30 Uhr: Björn Casapietra: "Christmas Love Songs"

Samstag, 6. Dezember

ab 10 Uhr geöffnet

ab 14 Uhr: Führungen

buntes Treiben, viele Verkaufsstände und Gaumenschmaus

16.30 Uhr: der Nikolaus kommt

18.30 Uhr: "Moments of Musical" im Theatersaal

Sonntag, 7. Dezember

ab 14 Uhr: buntes Treiben, Verkaufsstände und Gaumenschmaus

15.30 Uhr: "Theaterkiste" für Kinder

Blankenburg (jmü) l "Die Schlossweihnacht 2013 war ein großer Erfolg. Daran möchten wir in diesem Jahr anknüpfen und sie zur Tradition werden lassen", erklärt Christa Grimme. Sie leitet beim Verein "Rettung Schloss Blankenburg" die Arbeitsgruppe Veranstaltungen, die am zweiten Adventswochenende wieder ein weihnachtliches Programm für die Schlossbesucher organisiert.

Dann wird von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Dezember, nicht nur der Schlosshof festlich erstrahlen. "Einige Damen des Service-Teams haben bereits begonnen, Kräuteröle, Würzmischungen, Marmeladen und Konfitüren zuzubereiten", verrät Christa Grimme, die mit ihren Mitstreiterinnen bereits 134 "Schlossbrote" gebacken hat. Am Mittwochmorgen herrschte in der Schlossküche erneut geschäftiges Treiben. Diesmal trafen sich die Frauen, um Rillettes, das leckere Schmalzfleisch von der Gans, herzustellen. Gemeinschaftlich wurden 80 Gläser eingekocht.

Diese Produkte werden neben vielen weitere Köstlichkeiten zur Schlossweihnacht verkauft - zugunsten des Wiederaufbaus des Schlosses. Denn wie schon zur Premiere wird der kleine Weihnachtsmarkt allein ehrenamtlich betrieben. Die Gäste erwartet im Schloss-Innenhof neben vielen Leckereien auch ein Bücherbasar. "Dafür sind uns Buchspenden herzlich willkommen", erklärt Christa Grimme.

Eine besondere Attraktion wird am Sonnabend, 6. Dezember, der Weg von der Stadt hinauf zum Schloss sein, wenn ihn wieder Hunderte kleine Lichter beleuchten. Ausgangspunkt ist der Tummelplatz, wo mehrere Schausteller und Stände zu einem "Wintervergnügen" einladen. Nachdem der Weg auf das Schloss geschafft ist, erwartet die Kinder ab 16.30 Uhr der Nikolaus im Innenhof.

Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann den Shuttlebus nutzen, der am Tummelplatz startet und zum Schloss fährt. Dieser wird von einem Blankenburger Autohaus gesponsert. Für ein Kulturprogramm sind renommierte Künstler engagiert. Kinder können sich am Sonntagnachmittag auf ein Theaterstück der "Theaterkiste" freuen.

Infos auch unter www.rettung-schloss-blankenburg.de