Ballenstedt/Quedlinburg (dl) l Die Aldi-Filiale in Ballenstedt ist in der Nacht zum Sonnabend das Ziel von Einbrechern geworden. Wie Polizeisprecher Peter Hartmann am Sonnabend auf Anfrage sagte, zertrümmerten die bislang unbekannten Täter gegen 2.20 Uhr mit einem größeren Sandstein eine Schaufensterscheibe, um ins Geschäft zu gelangen. Dort öffneten sie gewaltsam die Ausstellungsvitrine für elektronische Angebote und stahlen die dort gezeigten Geräte. "Nach den bisherigen Erkenntnissen entwendeten die Täter ein Smartphone, eine externe Festplatte, ein Notebook, einen DVD-Player sowie Digitalkamera, Camcorder und SD-Speicherkarten", so Hauptkommissar Hartmann. Der Gesamtwert der gestohlenen Waren liege bei mehr als 1000 Euro, die Höhe des Sachschadens am Gebäude sei unklar. Die Aldifiliale in Ballenstedt war in den vergangenen Monaten immer wieder das Ziel von Einbrechern, die Schaufensterscheiben einschlugen, um ins Geschäft zu gelangen. Dabei hatten es die Täter jedoch meist auf Zigaretten und Spirituosen abgesehen.

Wie Hartmann sagte, drangen in der Nacht zum Sonnabend Unbekannte auch in die Mac-Geiz-Filiale am Quedlinburger Marktplatz ein. Dort drückten die Täter gegen 3.15 Uhr die Eingangstür auf. "Nach ersten Erkenntnissen haben sie allerdings nichts entwendet", sagte der Beamte.

Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen. Sie werden gebeten, sich telefonisch unter (0 39 41) 67 41 93 zu melden.