Blankenburg (jmü) l Nach einer Technoparty in Blankenburg haben Beamte des Polizeireviers Harz am frühen Sonntagmorgen die mit Autos abreisenden Besucher kontrolliert. Dabei wurden drei Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt. Eine 28-jährige Autofahrerin war angetrunken. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab laut Mitteilung der Polizei einen Vorwert von 1,5 Promille. Nach den Blutprobenentnahmen seien Ordnungswidrigkeits- und Strafverfahren eingeleitet worden. Die Fahrzeugführer müssen mit Geldstrafen und mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen.