Wernigerode (im) l "Elon" und "Felix" haben auch im Nationalpark Harz ihre Spuren hinterlassen. "Sturmschäden ja, aber keine Katastrophe. Das hält sich in Grenzen", sagte Friedhart Knolle auf Volksstimme-Nachfrage. Auch Verletzte habe es glücklicherweise nicht gegeben. Allerdings liegen laut Parksprecher noch keine genauen Zahlen vor. Den Revierförstern ist es aus Sicherheitsgründen bisher unmöglich, alle betroffenen Bereiche zu betreten.