Blankenburg (jmü) l Einen Verletzten und rund 12 500 Euro Sachschaden hat ein Verkehrsunfall gefordert, in den gleich drei Fahrzeuge verwickelt waren. Der Unfall ereignete sich bereits am Sonnabend gegen 13.45 Uhr am Pfeifenkrug. Laut Polizei war ein 69-jähriger Bernburger auf der Landstraße unterwegs, als er auf Höhe der Anschlussstelle "Blankenburg-Zentrum" zur B6 in Richtung Wernigerode seinen Wagen bis zum Stillstand abbremste, da er die Auffahrt verpasst hatte. Der nachfolgende 57-jährige Königeröder konnte seinen Wagen ebenfalls noch rechtzeitig abbremsen, während ein 60-jähriger Thüringer die Situation wohl zu spät bemerkte und auffuhr. Dabei schob er beide vor ihm stehenden Autos ineinander. Die 57-jährige mitfahrende Ehefrau des Bernburgers wurde verletzt und mit Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma in das Harzklinikum Wernigerode eingeliefert.