Ilsenburg (ru) l 45 Millionen Euro sollen in die Erweiterung des Berghotels in Ilsenburg investiert werden. Entstehen soll laut Eigentümer Andreas Rudolf ein Resort, sprich eine Ferienanlage, die sich auf weit mehr als nur auf Gastronomie und Beherbergung konzentriert. Neben der Erweiterung der Zimmer und Restaurants soll es zahlreiche Angebote in den Bereichen Gesundheit, Sport und Erlebnis geben. Die Investition, von der 35 Millionen Euro zu 30 Prozent gefördert werden sollen, will Rudolf mit einem chinesischen Arzt als Partner realisieren. Ursprünglich wollte der Hotelier seinen Plan am Mittwoch im Stadtrat vorstellen. Wegen der Überarbeitung des Planes sagte Rudolf ab. Wie genau das Konzept nun aussieht, darüber wird die Volksstimme in der Montagausgabe berichten.