Schierke (is). Auch wenn es derzeit an Schnee im Harz fehlt – die Schierker Wintersportwochen bieten eine Vielzahl von Veranstaltungen. Eine kalte Nacht ließ das Schierker Natureisstadion am Mittwoch wieder zu einem Eissport-Paradies werden lassen, und so konnte dort am Abend das große Eisstock-Pokalschießen stattfinden.

Ausgeschrieben waren der Pokal der Hoteliers "Schierker Eiszapfen" sowie der Pokal der Vereine "Schierker Eiskristall". Beide Preise stellte die Wernigerode Tourismus GmbH zur Verfügung. Nach spannenden Wettkämpfen standen schließlich die Sieger fest. Den "Eiszapfen" sicherte sich die Mannschaft "Die Fässer" mit gleich sieben Mitgliedern der Familie Fass aus Botelsdorf (Mecklenburg-Vorpommern. Platz zwei ging an die "Bördeschwinger", Rang drei erreichte die Gruppe "Brockenwirt". Der "Eiskristall" ging an die Line-Dance-Gruppe Schierke, Platz zwei sicherten sich die Herren des Schierker Rennschlittenvereins und Rang 3 die Schierker Jagdhornbläser.

Auch der nächste Höhepunkt im Natureisstadion lässt nicht mehr lange auf sich warten. Am morgigen Sonnabend findet dort eine Eisrevue statt. Die Schlittschuhläufer des ESV Halle präsentieren ab 15 Uhr Ausschnitte aus ihrer Show "Pinocchio".