Stiege (bfa). Mit schweren Kopfverletzungen musste am Sonntag gegen 16 Uhr ein 48-jähriger Mann aus Stiege ins Klinikum gebracht werden. Er hatte nach dem großen Faschingsumzug durch den Ort gerade auf dem Anhänger am Traktor eines Bekannten, ebenfalls aus Stiege, nach Hause fahren wollen. Beim Abbiegen fiel der Mann vom Hänger und musste notärztlich versorgt werden. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer des sogenannten Rasentraktors ergab nach Polizeiangaben einen Vorwert von 0,64 Promille.