Auch kleine Gesten können helfen. "Damit es im Biobad während der Sommerhitze noch etwas mehr Schatten gibt", pflanzten die Mitglieder der Organisation für Fitness und Selbstverteidigung (O.F.u.S.) Blankenburg mit Unterstützung von Michael Seifarth und Udo Schönebaum vom Bad eine deutsche Eiche ein, die sie selbst als Spende erhalten hatten. Die Sportler um Cheftrainer Olaf Anderfuhr unterbrachen deshalb sogar ihr internationales Übungslager zur Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in der Stukenbreite. "Die Eiche ist ungefähr 15 bis 20 Jahre alt", konnte Spender Jörg Thormeier das Alter des nur langsam wachsenden Baumes bestenfalls schätzen, versprach aber zugleich, dass "er garantiert anwachsen wird." Doch nicht nur der Baum wurde gepflanzt und mit schützenden Pfosten umgeben. Jan und Sebastian Kruschwitz gaben in einem Schaukampf imposante Einblicke in ihren Sport. Joachim Eggert sowie Michael Seifarth durften sogar die schwere "Rüstung" der Kämpfer ausprobieren. Foto: Andreas Bürkner