Blankenburg (jmü). Gleich mehrere Scheiben gingen am Montag in Blankenburg zu Bruch. Gegen 7.20 Uhr wurde am Einkaufszentrum Karl-Zerbst-Straße die Zerstörung einer Fensterscheibe angezeigt, die mit einem Stein vorsätzlich eingeworfen worden war. Gegen 9.30 Uhr flogen Steine gegen ein Nebengebäude der Bergkirche. Zudem wurde die doppelverglaste Scheibe der Tür eingeworfen. Diesen Schaden bezifferte die Polizei auf 1000 Euro.

Am Sonntag überquerte gegen 22.20 Uhr auf der B 81 zwischen Böhnshausen und Blankenburg eine Rotte Wild- schweine die Straße. Ein aus Blankenburg kommender Fahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste drei Tiere. Zwei Wildschweine verendeten.