Gleich zwei Jubiläen werden in dieser Woche im Landesmusikgymnasium mit mehreren Festveranstaltungen gefeiert - zum einen das 20-jährige Bestehen der Einrichtung und außerdem der 60. Geburtstag des Rundfunk-Jugendchores.

Von Ivonne Sielaff

Wernigerode. Mit einem fulminanten Festkonzert im KiK wurde die Jubiläumswoche zum 60-jährigen Bestehen des Rundfunk-Jugendchores Wernigerode und 20. Geburtstags des Landesmusikgymnasiums eröffnet (wir berichteten). Mehr als 350 Sänger, ein vollbesetzter Veranstaltungsaal und begeisterte Zuhörer. Ein Auftakt nach Maß.

Zahlreiche Gratulanten überbrachten dem Ensemble und der Schule zu ihren Jubiläen die besten Wünsche. Darunter auch Jürgen Fischer, Vorsitzender des Chorkreises Nordost-Harz. Es sei jedes Mal eine Freude, die jugendlichen Sänger des Rundfunk-Jugendchores zu erleben. "Fernsehauftritte und zahlreiche CD-Produktionen sind nur ein kleiner Beweis der künstlerisch herausragenden Leistungen", so Fischer. "Wir sind stolz, diesen Spitzenchor als Mitglied unseres Chorkreises zu haben."

Der Festreigen setzt sich in dieser Woche mit weiteren Konzerten fort (siehe Infokas-ten). Höhepunkt ist sicherlich der Auftritt aller vier Chöre des Musikgymnasiums am Donnerstag in der Liebfrauenkirche sowie das Konzert mit dem Kammerchor Wernigerode am Sonnabend in der Johanniskirche. Auf dem Programm stehen neben Frühlings- und Volksliedern auch Werke aus der Renaissance, Modernes sowie Spirituals und Gospels.