Goslar/Schierke (pi). Auf der Suche nach dem 74-jährigen Werner Marquardt (wir berichteten) schimmerte am Mittwoch kurz Hoffnung auf. Ein Spürhund hatte die Fährte des leicht dementen Bad Harzburgers am Torfhaus aufgenommen und die Polizeibeamten über Kaiser- und Sandbrinkweg in Richtung Schierke geführt. Nach etwa 800 Metern Wegstrecke hatte der Hund die Spur allerdings wieder verloren. Mit einem Hubschrauber samt Wärmebild- kamera war noch bis in die Abendstunden das Gebiet um Schierke abgesucht worden – ohne Ergebnis. Werner Marquardt wird wie folgt beschrieben: 1,68 Meter groß, volles, graues Haar. Bekleidet ist er mit einem bunt karierten Hemd, grüner Jacke, brauner Hose, beigen Schuhen und einem blauen Basecap. Hinweise an die Polizei Goslar, Telefon: (0 53 21) 33 90.