Benneckenstein/Stadt Oberharz (bfa). Der CDU-Stadtverband Oberharz ruft alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oberharz zur Stichwahl des Bürgermeisters am 3. April auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

"Leider ist es uns nicht gelungen mit unserem Kandidaten Reiner Mämecke die Mehrheit zu bekommen. Wir bedanken uns bei den Wählern, die unserem Kandidaten ihre Stimme gegeben haben, sowie auch bei Reiner Mämecke für seine Bereitschaft zur Kandidatur und für sein Engagement im Wahlkampf", heißt es in einer vom Stadtverbandsvorsitzende Hans-Herbert Schulteß (Benneckenstein) und Stellvertreter Günther Böhnke (Hasselfelde) übermittelten Schreiben. Die CDU in der Stadt Oberharz werde sich weiter für eine erfolgreiche Entwicklung der Stadt Oberharz am Brocken einbringen. Schulteß und Böhnke: "Wir bitten alle, gehen sie zur Wahl!

Bilder