Wernigerode. Eine weitere Umleitung trifft an diesem Wochenende die Auto- und Zweiradfahrer in Wernigerode. Wegen der Bauarbeiten für die Fernwärmetrasse der Stadtwerke ist von heute Abend bis in die Nacht zu Montag, 18. April, die Ochsenteichstraße voll gesperrt. Empfohlen wird, über den Veckenstedter Weg auszuweichen. Die Umleitungsschilder sind bereits aufgestellt.

Wie Reinhard Nittel, Leiter Erzeugung der Stadtwerke Wernigerode, auf Volksstimme-Nachfrage weiter erläuterte, queren die Bauarbeiter die Ochsenteichstraße. Die vorbereitenden Arbeiten von der Waldhofstraße aus sowie am Katzenteich seien abgeschlossen. Dazu zählt auch die Unterquerung der Eisenbahntrasse. "Es wird Tag und Nacht gearbeitet", so Nittel, damit am Montagmorgen der Verkehr wieder wie gewohnt rollen kann. Ausnahme sei allerdings die Nacht zu Sonnabend. Um die Arbeiten fertigzustellen, werde es in der Woche nach Ostern noch eine kurzzeitige Vollsperrung geben. Dann wird der Straßenbelag erneuert. "Bis auf eine kleine Verzögerung liegen wir im Zeitplan", so Reinhard Nittel.