Heudeber (jni). Ein seltenes Ereignis wurde gestern in Heudeber gefeiert - eine doppelte Diamantene Hochzeit. Anni und Jürgen Grimmecke sowie Lisa und Adolf Kühner begingen ihren jeweils 60. Hochzeitstag. Das doppelte Ehejubiläum ist kein Zufall, denn Jürgen Grimmecke und Lisa Kühner (geb. Grimmecke) sind Zwillinge und wurden in Heudeber geboren. Jürgen Grimmecke war damals schon sehr zuvorkommend und ließ bei der Geburt seiner Schwester den Vortritt. Erst vor wenigen Wochen vollendeten beide ihr 80. Lebensjahr. Die Feier dazu fiel vergleichsweise klein aus, denn die Diamantene Hochzeit sollte dafür umso größer gefeiert werden.

Über 65 Gäste wurden gestern erwartet, und das Sportlerheim war entsprechend gut besucht. Immerhin gehören bei den Grimmeckes drei Kinder, sieben Enkel und 13 Urenkel zur Familie. Die Kühners bringen es auf zwei Kinder, vier Enkel und zwei Urenkel. Aber irgendwie sind alle eine große Familie.

Alle runden Geburtstage der Zwillinge, aber auch die gemeinsamen runden Ehejubiläen werden seit jeher zusammen gefeiert. Es gab schon Feste, da wurde eine Wohnung komplett ausgeräumt, um den Gästen genügend Platz zu bieten. "Die Frauen haben damals auf den Schränken gesessen", erinnerten sich gestern einige Familienmitglieder.

Zu den Gratulanten zählten auch Nordharz-Bürgermeisterin Hannelore Striewski und Ortsbürgermeister Hartmut Busch. Es war die erste gemeinsame "Amtshandlung" der beiden seit der kürzlichen Bürgermeister-Stichwahl, die Striewski für sich entschied.

Heudeber präsentiert sich in diesen Tagen ziemlich feierfreudig. Nach der gestrigen doppelten Diamantenen steht heute eine weitere Goldene Hochzeit ins Haus. Die Volksstimme wird morgen darüber berichten.