Zum dritten Mal wird in diesem Jahr in Wernigerode das Bürgerfrühstück ausgerichtet. Für die Veranstaltung am 25. April auf dem Marktplatz können Vereine, Betriebe, Verwaltungen, Familien usw. Tische mieten. Die Mieteinnahmen kommen benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute. Im Vorjahr hat an 47 Festzeltgarnituren tolle Stimmung geherrscht.

Wernigerode. Es wird wieder für einen guten Zweck gemeinsam auf dem Marktplatz gefrühstückt. Dieser Bürgerbrunch ist in Wernigerode schon eine kleine Tradition, die am Sonntag, 25. April, ihre dritte Auflage erlebt. Ausrichter sind erneut die Mitglieder des Netzwerkes " life is my future " und des gleichnamigen Fördervereins.

Unter dem bekannten Motto " Der Harzkreis bruncht " können am 25. April von 10 bis etwa 14 Uhr Familien, Vereine, Unternehmen, Geschäfte oder Freundeskreise sowie viele andere einen Tisch bzw. eine Festzeltgarnitur ( für etwa acht Personen ) für mindestens 30 Euro mieten. Die Teilnehmer bringen ihre Speisen und Getränke mit, um gemeinsam für einen guten Zweck zu frühstücken. Denn die Einnahmen aus der Tischmiete kommen benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute. Beispielsweise wird das Geld für karitative Projekte, für einzelne in Not geratene Familien oder Vereine bzw. Einrichtungen, die betroffene Kinder betreuen, verwendet.

Netzwerk-Koordinator Maik König weist nochmals darauf hin, dass die Zeitspanne offen sei, wann die Teilnehmer mit dem Frühstück beginnen. " Schön wäre es, wenn die Frühaufsteher dieses Jahr etwas länger verweilen, damit die später Kommenden, jene, die erst noch den Gottesdienst besuchen, auch noch ausreichend Zeit zur gemeinsamen Geselligkeit haben. "

Wie Maik König weiter mitteilt, seien für die Veranstaltung in Wernigerode bislang 20 Tischanmeldungen eingegangen. Neben den schon " sesshaften " Mitwirkenden " sind gern viele neue Frühstücker herzlich willkommen, aus Wernigerode sowie den umliegenden Orten ". Es sollte 2010 die bisherige Marke von 47 Tischen übetroffen werden.

Zum Programm informierte König, dass die Kreissportjugend mit ihrem Sportmobil für Kinder reichlich Abwechslung anbietet, " damit die Erwachsenen entspannt miteinander plaudern können ". Gesucht werden noch Mitstreiter, die Schminken, Basteln oder Malen anbieten, bzw. mit kleinen Beiträgen die Gäste unterhalten. Interessenten können sich unter der unten genannten Kontaktadresse melden oder " auch spontan am Veranstaltungstag sein Angebot präsentieren ".

Sollte für den 25. April Regen angesagt oder es sehr kalt sein, " wird das Bürgerfrühstück auf den 2. Mai verschoben ", so Maik König. Anmeldungen nimmt er ab sofort entgegen unter Telefon : ( 0 39 41 ) 59 70 21 72 ; Email : info @ limf. de oder per Post : Verein zur Förderung " life is my future ", Postfach 101 310, 38843 Wernigerode.

Wer sich angemeldet hat, bekommt eine Bestätigung mit den entsprechenden Formalitäten.

Abschließend teilte der Veranstaltungsleiter noch mit : " Wer nicht dabei sein kann, aber die Sache unterstützen möchte, kann direkt spenden, an – Verein " life is my future ", Konto : 8 13 70 ; BLZ : 27 89 32 15 ; Verwendungszweck : Hilfe für Kinder und Jugendliche im Harz.

Übrigens : Neu eingerichtet ist auch ein Anmeldeformular für das Bürgerfrühstück im Internet unter :

www. limf. de