Mit " O du Fröhliche " und einem Gedicht erfreuten die Sternsinger Cedric Luschen Tschierner, Jakob Stettin sowie Konrad und Theresa Zastrow ( von links ) gestern den Bildungsdezernenten der Kreisverwaltung, Ulrich Senge, in seinem Wernigeröder Büro. Anschließend vergaben sie den Segen an das Haus. Insgesamt waren 37 Sternsinger der St. Mariengemeinde vom 2. bis 6. Januar in 16 Orten unterwegs, um für die Kinder einer kleinen Gemeinde in El Salvador zu sammeln. Fast 5000 Euro wurden gespendet. Foto : Josephine Schlüer