Wernigerode ( ru ). Mit einem Hilferuf wandte sich ein Volksstimme-Leser ( Name ist der Redaktion bekannt ) an die Harzer Volksstimme. Er wisse von einem Wernigeröder, der am Dienstag, 1. Dezember, auf dem Weg mit dem Fahrrad von der Harzsparkasse zur Feldstraße seine Börse mit dem gesamten Arbeitslosengeld für den Monat Dezember verloren habe. " Es war sein einziges Geld zur Erfüllung seiner Mietverpflichtungen sowie als Lebensunterhalt bis zum Monatsende einschließlich Weihnachten ", so der Leser. Unter diesen Umständen bittet er den Finder herzlich um die Rückgabe der Geldbörse. Dieser könnte sich mit dem nun mittellosen Verlierer in Verbindung setzen, da Adresse und Telefon-Nummer im Portemonnaie zu finden seien, oder die Börse im Fundbüro Nicolaiplatz 1 ( Bürgerinfo ) abgeben. Eine Belohnung von 100 Euro werde zugesichert.