Wollen Sie mit uns sprechen ? Über Themen, die wir aufgreifen sollten, Erfreuliches oder Unerfreuliches ? Dann rufen Sie uns an :

( 0 39 43 ) 92 14 27

Von 11 bis 12 Uhr erreichen Sie heute Ingmar Mehlhose

Keine Zeitung im Briefkasten ? Rufen Sie uns an ! ( 0 18 02 ) 22 99 00 ( EUR 0, 06 pro Anruf *) Oder schreiben Sie eine E-Mail : vertrieb @ volksstimme. de

LOKALREDAKTION : Tel .: ( 0 39 43 ) 92 14-20, Fax : -29 Breite Straße 48, 38855 Wernigerode redaktion. wernigerode @ volksstimme. de Leitende Regionalredakteurin : Elke Appelt ( ea, 0 39 41 / 69 92-20 ) Redaktion Wernigerode : Regina Urbat ( Leitung, ru, 0 39 43 / 92 14-21 ), Ivonne Sielaff ( is, -22 ), Ingmar Mehlhose ( im, -27 ) Regionalreporter : Tom Koch ( tk, 0 39 41 / 69 92 22 ) ANZEIGEN : Tel .: ( 0 18 02 ) 22 99 00 ( EUR 0, 06 pro Anruf *) anzeigen @ volksstimme. de TICKET-HOTLINE : Tel .: ( 0 18 05 ) 12 13 10 ( EUR 0, 14 pro Minute *) SERVICE-PUNKT : Wind – Sportswear, Breite Straße 48, 38855 Wernigerode

(* aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend )

Wernigerode ( im ). Cornelie Seichter ist vom Gemeindekirchenrat zur neuen Pfarrerin von St. Sylvestri und Liebfrauen gekürt worden.

Wie Siegfried Siegel als Vorsitzender des Gremiums mitteilte, stand das Ergebnis " in einem spannenden Verfahren " am Dienstagabend erst nach dem vierten Wahlgang fest. Siegel : " Letzten Endes wurde die neue Stelleninhaberin mit einem überzeugenden Votum ausgestattet. "

Die knapp 2000 Mitglieder zählende Kirchengemeinde hofft, dass alle noch zu leistenden Formalitäten und Vorbereitungen schnell erledigt werden können, damit Pfarrerin Seichter möglichst rasch ihren Dienst antreten kann. Der Vorsitzende : " Wenn alles gut geht, könnte dies der 1. März 2010 sein. " Für die Übergangszeit werden die Amtshandlungen durch Pfarrerinnen und Pfarrer im Ruhestand bzw. durch einen bestellten Vakanzvertreter vorgenommen.

Die gebürtige Hallenserin ist 53 Jahre alt, Mutter von vier erwachsenen Kindern und zurzeit Pfarrerin in Wipperdorf bei Nordhausen ( Kirchenkreis Südharz ).

" Alle guten Wünsche für ein gedeihliches Wirken "

Siegfried Siegel : " Der Gemeindekirchenrat freut sich auf die Zusammenarbeit mit Cornelie Seichter und heißt sie in der Gemeinde herzlich willkommen. " Und : " Alle guten Wünsche für ein gedeihliches Wirken in der Kirchengemeinde und der Stadt begleiten sie. "

Die Neubesetzung war notwendig geworden, weil der bisherige Pfarrer Frieder Anacker ( 50 ) im Sommer nach 14 Jahren von der Spitze der Kirchengemeinde St. Sylvestri und Liebfrauen als Studienleiter in das Kloster Drübeck gewechselt war ( wir berichteten ).

Der Gemeindekirchenrat hatte nach der Ausschreibung der Stelle drei Bewerber für die Nachfolge Anackers auserwählt. Neben Cornelie Seichter waren dies Christian P. Kahlert ( Gera ) und Tobias Krüger ( Belgern / Torgau ). Von allen Kandidaten waren im November in Wernigerode Gottesdienste abgehalten worden.