Wedderstedt / Blankenburg ( jmü ). Aus Anlass des internationalen " Tages des Ehrenamtes " zeichnete die Harzer SPD wieder verdienstvolle Einwohner des Landkreises aus. Diesmal fand die Ehrenamts-Gala in Wedderstedt statt. In seiner Festansprache wies der SPDKreisvorsitzende Michael Schubert darauf hin, dass ohne ehrenamtliches Engagement viele Einrichtungen nicht lebensfähig seien. " Im Sport, in vielen Kulturvereinen, in der freien Jugendarbeit und bei der Feuerwehr geht in unserem Landkreis ohne all jene, die ihre Freizeit für andere als Übungsleiter, Organisatoren von Fahrten und die Betreuung Benachteiligter im Freizeitbereich opfern, gar nichts ", erklärte er. Deshalb sei es ihm eine Ehre, diesen Menschen " Danke" zu sagen.

Der SPD-Kreisverband hatte Vereine und Organisationen dazu aufgerufen, besonders herausragendePersönlichkeiten vorzuschlagen. " Es war nicht einfach, eine Auswahl zu treffen ", gestand die stellvertretende SPD-Kreischefin Christa Grimme, die für alle Vorschläge herzlich dankte.

Im festlich geschmückten Saal in Wedderstedt verbrachten die Ehrengäste gemeinsam mit Parteimitgliedern der SPD aus dem gesamten Harzkreis einen festlichen Abend. Dieser wurde umrahmt durch Lieder mit der Sängerin Nicole Jebauer und Mathias Schaletzky am Keyboard von der Kreismusikschule Harz. Die Geehrten erhielten Büchergutscheine – gesponsert von den Landtagsabgeordneten aus dem Harzkreis. Ein Sonderpreis ( 100 Euro ) ging an den Verein " Rettung Schloss Blankenburg " – stellvertretend für alle, die sich unermüdlich für den Erhalt dieses Wahrzeichens einsetzen.