Einen guten Jahresabschluss

legt der Kleintierzuchtverein

" Harzglück " Elbingerode vor. Er begrüßte zahlreiche

Besucher im Vereinsheim,

kürte vier Meister und lädt

schon bald zu einer Rammlerschau ein.

Elbingerode ( tad / bfa ). Wenn ‘ s draußen kalt und feucht wird, kommen Gäste gerne ins Haus.

Frei nach diesem Motto konnte sich auch der Kleintierzuchtverein " Harzglück " Elbingerode am Wochenende bei seiner diesjährigen Ortsschau eines recht guten Zuspruchs erfreuen. Während draußen Schneeregen niederging, mümmelten im Vereinsheim friedlich die Kaninchen, hüpften Tauben, gackerten Hühner. Insgesamt fast 300 Vier- und Zweibeiner konnten von den kleinen und großen Besuchern bestaunt werden. Für die Züchter um Vereinsvorsitzenden Lutz Rübesamen war die Schau indes eine Art Prüfung. Stellten sie doch ihre Lieblinge zur fachlichen Begutachtung vor.

Vereinsmeister wurden in diesem Jahr Ingo Spormann ( Kaninchen, Holländer schwarz-weiß ), Michael Scharun ( Hühner, Zwerg-Brahma, weiß-schwarz ), Thomas Rübesamen ( Tauben, Mittelhäuser weiß ), sowie Jugendzüchter Max Wetterling ( Weiße Wiener ). Ihnen wurde herzlich gratuliert. Bereits am 16. und 17. Januar 2010 laden die Elbingeröder Zuchtfreunde wieder zu einer Ausstellung ein. Dann gibt es eine Rammlerschau, eine Schau mit männlichen Kaninchen also, im Elbingeröder Vereinsheim.