Timmenrode / Wienrode. " Da hat es ja mal wirklich die Richtigen getroffen ", freuten sich am Dienstag die Erzieherinnen Martina Fricke und Kirstin Kolkwitz aus der Kindertagesstätte " Sonnenblume " in Timmenrode. Zusammen mit ihren Kolleginnen aus dem Lebenshilfe-Kindergarten " Spielwiese " in Wienrode hatten sie per Los zwei Familien bestimmt, denen eine besondere Weihnachtsüberraschung zuteil werden sollte : Schicke, neue Wintersachen für ihre Kleinen.

Alljährlich wird der Erlös der CDU-Herbstgala einem gemeinnützigen Zweck gespendet. " In unserer Vorstandssitzung haben wir überlegt, ob wir in diesem Jahr nicht auch Kinder beschenken sollten ", erklärte Brit Purmann, Schatzmeisterin der Harzer CDU. Allerdings sollte das Geld zweckgebunden eingesetzt werden, um tatsächlich den Kindern etwas Gutes zu tun.

Und so fiel das Los auf Justin Freese ( 3 ) aus Timmenrode und Julius Krebs ( 4 ) aus Wienrode. Mit dem Geld der CDU-Mittelstandsvereinigung ( MIT ) durften ihre Erzieherinnen schließlich auf Einkaufstour gehen. " Gerade vor Weihnachten gab es schöne Angebote. Wir haben sehr viel bekommen ", freuten sich die " Schnäppchenjägerinnen ", die für jeweils 100 Euro pro Kind Winterschuhe, Jacken, Sweatshirts und warme Unterwäsche für ihre Schützlinge erstanden. Am Dienstag überreichten sie die Sachen den Kleinen als vorzeitige Weihnachtsgaben.

" Das hilft wirklich sehr. Vielen, vielen Dank ", waren die Mütter Claudia Krebs und Carona Freese glücklich über diese Geschenke.