Wernigerode ( jni ). Die Hamburger Band " Scooter " legte gestern das Heideviertel in der Wernigeröder Altstadt lahm. Die Gruppe und eine Nürnberger Filmcrew drehten den ab 13. November zu sehenden Clip für die neue Single " The Sound above my Hair ", die am 27. November veröffentlicht wird.

Gedreht wurde seit den frühen Morgenstunden – zunächst einzelne Sequenzen mit Nebendarstellern, ab 14 Uhr stieß die Band dazu. Nachdem der Vormittag trübe und teils verregnet war, lachte genau in dem Moment die Sonne, in dem Frontmann H. P. Baxxter auf der Heidestraße vorfuhr. Die Freude über das schöne Wetter dauerte jedoch nicht lange, denn schon kurz nach den ersten Aufnahmen mit der Band setzte teils heftiger Regen ein, der zu Pausen zwang.

Im Video befinden sich " Scooter " auf einem sogenannten Scooter-Mobil, einem alten Militärfahrzeug, das eigens von einem Hallenser Sammler gemietet wurde. Auf der Ladefläche steht Baxxter mit seinen Bandkollegen Rick J. Jordan und Michael Simon. Mit ihrer Musik locken sie die Leute an, die dem Mobil folgen. Parallelen zum sagenumwobenen Rattenfänger von Hameln sind dabei durchaus gewollt, wie Produktionsleiter Steffen Pulster auf Nachfrage der Volksstimme bestätigte.

Die letzten Szenen des Musik-Videos wurden gestern Abend auf Schloss Wernigerode aufgezeichnet. Mit der neuen Platte wollen " Scooter " ihren 25. Top-Ten-Titel in den deutschen Verkaufs-Hitparaden landen. Übrigens