Wernigerode ( pwr / ru ). In zahlreichen Konzerten haben kürzlich die Mitglieder der Kreismusikschule in Wernigerode eindrucksvoll ihr Können demonstriert. Im Einzelnen waren es der zweite Teil des diesjährigen Mendelssohn-Klavierprojektes, die zwei Konzerte der Jüngsten mit Grundschülern und Kindergartenknirpsen, das Podiumskonzert für Fortgeschrittene sowie das Solisten- und Kammermusikkonzert. Letztere Aufführung fand unter vorrangiger Beteiligung der leistungsstärksten Eleven und kammermusikalischer Besetzung statt, in der sich die Teilnahme an den Wettbewerben von " Jugend musiziert " bestens vorbereiten konnten.

In jedem der Konzerte präsentierten sich die Musikschülerinnen und -schüler mit sehr ansprechenden und sicheren Leistungen, schätzte Ulrike Stumpf-Schilling ein. Aus der Sicht der Musikschulleiterin seien das Podiums- sowie das Solisten- und Kammermusikkonzert besonders abwechslungsreich gewesen. Hier wurden klassische Werke von Kuhlau über Chopin ebenso geboten wie Weil und Loyd-Webber. Ulrike Stumpf-Schilling : " Dem Publikum wurde es nicht langweilig, es bedachte die Darbietungen im Podiumskonzert mit viel Beifall. " So gab es für Lukas Abel ( Violine, Konzert e-Moll, 3. Satz, Anatoli Komarowski ), Julia Behnke ( Querflöte, Serenade aux Etoiles, Cécile. Chaminade ), Utz-Heinrich König ( Klavier, Walzer h-Moll, Frederik Chopin ) lang anhaltenden Applaus. Ebenso reagierten die Zuhörer am 14. November auf die Leistungen, die herausstachen. Beeindruckt zeigten sie sich von den Vorträgen von Marike Bartetzko ( Querflöte, Konzert GDur, Michael Haydn ), Jonathan Högg ( Posaune, Mackie Messer, Kurt Weil ) sowie von den schon gereiften, virtuosen Darbietungen von Claudia Meißner ( Klavier, Presto agitato, Felix Mendelssohn Bartholdy ) und Andreas Ehelebe ( Kontrabass, Sonatine op. 69 b, 2. Satz, Bertold Hummel ).

Fast nahlos wird der Veranstaltungsreigen fortgesetzt. Am Freitag, 27. November, findet in der Marienkirche in Wernigerode das gemeinsame Weihnachtskonzert mit dem Mädchenchor des Landesmusikgymnasiums und Blechbläserensemble der Kreismusikschule statt. Beginn ist um 19. 30 Uhr. Am Sonntag, 29. November, spielt das Jugendkammerorchester ab 16 Uhr im Luthersaal, am Sonnabend, 5. Dezember, wird um 16 Uhr in das KiK zum Weihnachtskonzert herzlich eingeladen.