Blankenburg. Mit einem Programm voller Musik und Tanz wird heute Nachmittag der neunte " Sternthaler Weihnachtsmarkt " in der Bergkirche eröffnet. Wie Axel Lundbeck, Vorsitzender des Weihnachtsmarktvereins, mitteilte, gibt es an der Tageskasse noch Eintrittskarten für die Revue, die mit einigen Höhepunkten aufwartet. Unter anderem werden Tänzerinnen und Tänzer der RM Balance Dance Company wieder ein Märchen aufführen. Darin geht es diesmal um ein " geheimnisvolles Weiblein ". Die Choreographie liegt in den Händen von Heide Reinsch. Erstmals steht ihr dabei Annika Nehrkorn zur Seite, die damit ihr Choreographie-Debüt geben wird. Beginn der Eröffnungsveranstaltung ist um 16. 30 Uhr.

Parallel dazu öffnen örtliche Vereine, Gruppen und Initiativen im und vor dem Rathaus ihre Stände mit weihnachtlichem Schmuck, Handarbeiten, kreativen Deko- und vielfältigen Geschenk-Ideen und vielem mehr. Dabei dürfen natürlich auch Kaffee, Kuchen, Glühwein, Plätzchen und Bratwürstchen nicht fehlen. Um 18 Uhr gibt es vor dem Rathaus eine Eröffnungsansprache. Musikalische Gäste sind dann die Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft Wernigerode.

Derweil bereiten die Organisatoren schon die große Nikolausaktion am Sonntag, 6. Dezember, vor. Alle Kinder, die mitmachen möchten, sollten ihre geputzten (!) und mit einem Namensschild versehenen Schuhe oder Stiefel bis Mittwoch, 2. Dezember, im Einkaufsmarkt an der Langen Straße abgeben. Die mit allerlei Überraschungen gefüllten " Nikolausschuhe " können dann am Nikolaustag um 15. 30 Uhr am Rathaus abgeholt werden. Die Organisatoren danken bereits im Vorfeld Christoph Bier, der mit dieser Aktion den " Sternthaler-Markt " großzügig unterstützt.