Bei zeitweise Sonnenschein und angenehmen Temperaturen zeigen sich die Wernigeröder und Besucher in bester Laune. Der Weihnachtsmarkt wird gelobt, so das Ergebnis der Volksstimme-Umfrage am ersten Adventswochenende.

Wernigerode. Weihnachtliche Stimmung kam bei den meisten Besuchern des Weihnachtsmarktes in Wernigerode trotz des eher unweihnachtlichen Wetters auf. Peter und Brigitte Dierk genossen am Sonntag den zeitweise Sonnenschein : " Der Weihnachtsmarkt ist wirklich süß. Viel niedlicher als bei uns in Hamburg ". Auch die Magdeburgerin Judith Wagler ist beigeistert : " Der Markt ist sehr besinnlich, und die Musik ist nicht so laut. Die Stände haben zudem ein tolles Angebot ". Schön finden auch Antje Grimmecke und ihre beiden Söhne Lenny und Momo die Vielfalt. " Wir haben schon einige Luftballons abgeschossen ", erzählen die beiden Jungs. Ihre Mutter meint aber, dass die Stände über die Jahre etwas abwechslungsreicher sein könnten : " Leider ist es für uns immer das Gleiche ". Das kann Besuchern hingegen auch gut schmecken, so wie Jens Altendorf, der mit Sohn Bastian und Tochter Lara da ist. " Das Essen schmeckt super ", meint er. Gerald Hüttner aus Burg findet die Märkte in den Höfen gut : " Da kann man sich bestens erholen nach einer Harzer Bergtour. " Marko und Janine Hellfeier aus Nossen bei Dresden schätzen den Markt gar besser ein als den Striezelmarkt im Elbflorenz : " Hier ist es nicht so überlaufen. "