Wernigerode ( asc ). Waffen, Rüstungen, Pferde – bei der jüngsten Vorlesung der " KinderHochschule " in Wernigerode drehte sich alles um das Thema Ritter und Mönche. " Ein spannendes Thema, zu dem sich viele von euch schon lange eine Kindervorlesung gewünscht haben ", begrüßte der Rektor der Hochschule Harz, Armin Willingmann, die etwa 500 Juniorstudenten. Jörg Reimann vom Blankenburger Geschichtsverein " HISTORY 4 YOU " ( Geschichte für Dich ) nahm die Mädchen und Jungen mitnehmen auf eine aufregende Reise in die Vergangenheit der Harzregion.

Reimann, der in originalgetreuer, mittelalterlicher Kleidung referierte, verstand es, die Kinder in direkten Kontakt mit der Harzer Geschichte zu bringen. Nahezu eine komplette Burg hatte mit dem Experten Einzug in die Reihen des AudiMax gehalten : Vom Ringelpanzer, über verschiedene Schilde und Schwerter bis hin zu glänzenden Rüstungen war alles dabei. " Als echte Ritter müssen wir mutig und diszipliniert sein, eine andere Sprache sprechen, uns gut in Geografie auskennen und vor allem ein scharfes Auge besitzen ", betonte Reimann. Anhand von Fotos und Illustrationen erfuhren die Junior-StudentenInteressantes über das Leben im Mittelalter, Schutzheilige, Drachen, Mönche, Pilgerwege und die Herstellung von Wappen. Eine durchweg lebendige Atmosphäre ließ die zweistündige Veranstaltung für die Nachwuchsstudenten wie im Flug vergehen, was sie dem kundigen Referenten mit Beifall am Vorlesungsende dankten.

In der Veranstaltung konnten erneut Teilnehmer als " Bronze-, Silber- bzw. Gold-Junior-Student " ausgezeichnet werden. Zudem erreichten besonders eifrige Junior-Studenten, die alle Vorlesungen der " KinderHochschule " seit 2006 besucht hatten, den " Genie-Status ". Überrascht wurden sie von Rektor Willingmann mit einem " KinderHochschul " -T-Shirt.

Die nächste Vorlesung findet am 5. Dezember statt. Dr. Corinna Felser spricht zum Thema " Aua, warum tut mein Zahn weh ? – Was steckt hinter dem Zahnteufel ?" Anmeldung :

www. kinderhochschule. eu.